Deutsch

 

Was ist das multiple Myelom?

  • Das multiple Myelom ist ein Krebs der Plasmazellen, der den Knochen angreift und zerstört.
  • Das Myelom ist der zweithäufigste Blutkrebs und macht etwa 12 % aller Blutkrebsdiagnosen aus.
  • Das Myelom ist behandelbar, und die Therapieergebnisse werden immer besser.

Was ist die IMF?

  • Die International Myeloma Foundation (IMF, Internationale Myelom-Stiftung) wurde im Jahr 1990 gegründet und ist die älteste und größte Stiftung der Welt, die sich ausschließlich mit dem Myelom befasst.
  • Die IMF bemüht sich, die Lebensqualität von Myelompatienten zu verbessern und arbeitet gleichzeitig an einer Vorbeugung und Heilung.
  • Die IMF hat die International Myeloma Working Group (IMWG, Internationale MyelomArbeitsgruppe) ins Leben gerufen, die sich aus 187 der renommiertesten Myelomexperten der Welt zusammensetzt. Diese sind Vorreiter in der laborbasierten und translationalen Forschung und erzielen hervorragende Ergebnisse. Für die nahe Zukunft wird eine Heilung erwartet.
  • Die IMF-InfoLine ist mit ausgebildeten Informationsfachleuten besetzt. Diese Profis sind per E-Mail an InfoLine@myeloma.org zu erreichen.

Bildung

Publications


Myelom Merkur

 

Myelom Merkur - Sommer 2016 Vol 16 Anz 3

 

Myelomexperten der IMWG gehen steigende Behandlungskosten an
Die wichtigsten Fragen an Myelomexperten im Jahr 2016
ASCO 2016: Begeisterung für Daratumumab, Bedenken bezüglich des Werts und der Kosten für die Myelombehandlung

 

Myelom Merkur - Fruhjahr 2016 Vol 16 Anz 2

 

IMF finanziert erstes groß angelegtes Screening zur Erkennung und Behandlung der Vorstufen von Blutkrebs vor der malignen Entartung
Vielversprechende klinische Studien 2016
Patiententreffen in Europa 2016

 

Myelom Merkur - Winter 2015/2016 Vol 16 Anz 1

 

Forschungshohepunkte der jahrlichen Konferenz 2015 der American Society of Hematology (Amerikanische Gesellschaft fur Hamatologie)
MRD-Test bei Myelom steht im Mittelpunkt
Die FDA erteilte fur viele neue Arzneimittel zur Myelombehandlung die Zulassung
Prof. Jean-Luc Harousseau, MD, tritt der IMF als Medical Education and Research Consultant bei
IMF ernennt Dr. Rafat Abonour zur medizinischen Kontaktperson fur Patientenaufklarung und Kommunikationsarbeit

 

Myelom Merkur - Herbst 2015  Vol 15 Anz 4

 

Aktualisierung der Black Swan Research Initiative
Dr. Bruno Paiva wird mit dem Bart Barlogie Young Investigator-Preis ausgezeichnet
Afroamerikaner und das Multiple Myelom
Selinexor: Ein neuer Wirkmechanismus gegen Myelom

 

Myelom Merkur - Sommer 2015  Vol 15 Anz 3

 

6. Jahrestre en der International Myeloma Working Group 
Höhepunkte der ASCO-Konferenz 2015 
Höhepunkte der Binding Site-Konferenz in Edinburgh, Schottland 
Neue Immuntherapien nutzen die körpereigenen Abwehrkräfte 

 

Myelom Merkur - Frühling 2015 Vol 15 Anz 2

 

IMF leitet Durchflusstechnologie-Workshop in Tokio
Die Fortschritte bei Behandlung von Myelomen beschleunigen 

 

Myelom Merkur - Winter 2014/2015 Vol 15 Anz 1

 

Höhepunkte der ASH-Jahreskonferenz und -Ausstellung 2014
IMF-Forschungsbeihilfen für das Jahr 2015
Neuigkeiten und Anmerkungen

 

Myelom Merkur - Herbst 2014 - #144

 

MRD-Test: Haben wir die für uns notwendige Methode gefunden?
Die Rolle der Salvage-Transplantationstherapie bei Myelom
Handhabung der Nebenwirkungen von Panobinostat

 

Myelom Merkur - Sommer 2014 - #143

 

Wichtige Fragen 2014: Höhepunkte des 5. jährlichen IMWG-Gipfels
Höhepunkte der jährlichen Konferenz 2014 der American Society of Clinical Oncology
Überwachung mit Hevylite® bei Patienten mit Myelom

 

Events

Resources